Skip to content

Rotweinbirne mit Minikrapfen

Zutaten für 1 Person:

150 ml trockener Rotwein

2 EL Orangensaft

je 1 Msp. Nelken-, Ingwer- und Zimtpulver

einige Rosmarinnadeln

1 gehäufter EL Zucker

je 1 große, kleine Birne

1 TL Butter

1 Prise Salz

1 Msp. abgeriebene Zitronenschale

1 TL Speisestärke

15-20 g Mehl

1 Eigelb

80 ml Öl zum Frittieren

Zubereitung:

  1. Wein, Orangensaft und Gewürze erhitzen. Den Rosmarin und 1 TL Zucker unterrühren. Die große Birne schälen, halbieren, entkernen und in den kochenden Sud legen. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten bissfest garen. Vom Herd nehmen und 8 Stunden im Sud ziehen lassen, dabei wenden.
  2. Sud auf die Hälfte einkochen und wieder abkühlen lassen.
  3. Für die Minikrapfen Butter, 1 gehäufter TL Zucker, Salz und Zitronenschale aufkochen lassen. Die Stärke und durchgesiebtes Mehl unterheben, bis sich der Teig vom Boden löst. Etwas abkühlen lassen. Eigelb unterrühren. Kleine Birne schälen, entkernen, fein würfeln und unterheben. Öl erhitzen. Teig zu Krapfen formen und darin goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Rotweinbirne sowie -sud anrichten und nach Wunsch garnieren.
Categories: Für Singles | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 2.50 of 5, 2 Stimme(n) 4385 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options