Skip to content

Pfirsich-Eierlikör-Traum

Zutaten für ca. 16 Stücke:

etwas + 75 g weiche Butter

3 Eier (Größe M)

Salz

75 g + 1 EL Zucker

3 Päckchen Vanillezucker

200 g gemahlene Haselnüsse

2 gestrichene TL Backpulver

2 EL Rum

1 Dose (850 ml) Pfirsiche 

12 Blatt weiße Gelatine

1/2 Liter Eierlikör

700 g Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 75 g Butter, 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Nüsse und Backpulver mischen, im Wechsel mit Rum kurz unterrühren. Eischnee portionsweise darunterheben. In die Form streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.
  2. Pfirsiche abtropfen lassen. Je 6 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Likör, bis auf ca. 3 EL zum Verzieren, in eine Schüssel füllen. 6 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 7-8 EL Eierlikör langsam einrühren. Dann unter den übrigen Likör rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis e szu gelieren beginnt.
  3. 500 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillezucker und 1 EL Zucke reinrieseln lassen. 6 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 3-4 EL Sahne einrühren und dann unter die übrige Sahne heben. Den gelierenden Likör sofort in Schlieren darunterziehen.
  4. Einen Tortenring um den Tortenboden schließen. Likörcreme daraufstreiche. Pfirsiche mit der Wölbung nach oben darauflegen und leicht andrücken. Ca. 4 Stunden kalt stellen. 
  5. 200 g Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Torte mit Tuffs verzieren. Restlichen Likör in Streifen über der Torte verteilen.
Categories: Torten | 0 Comments
Ihre Bewertung dieses Artikels:
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 218 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.