Skip to content

Frankfurter Grüne Soße

Das Rezept reicht für 4 Personen:

  1. 5 Eier ca. 10 Minuten kochen, abgießen, kalt abschrecken und pellen. Eigelbe herauslösen und mit Hilfe eines Esslöffels durch ein feines Sieb drücken. Eiweiße in feine Würfel schneiden und beiseite stellen.
  2. 1 großes Bund Kräuter für Frankfurter Soße (z.B. Borretsch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch) waschen, trocken schütteln und grobe Stiele entfernen. Die Kräuter sehr fein hacken.
  3. Die Eigelbe in einer Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer und 1-2 TL scharfem Senf glatt rühren. Zuerst 100 ml Sonnenblumenöl, dann 100 g Schmand unterrühren. 100 g stichfeste saure Sahne einrühren.
  4. Schmandcreme mit 1 Prise Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken. Fein gehackte Kräuter und das gewürfelte Eiweiß unter die Schmandcreme rühren. In einer Schale anrichten.
"Frankfurter Grüne Soße" vollständig lesen

Brotaufstrich mit Schmorgemüse

Zutaten für 4 Personen:

200 g Frischkäse, 2 TL gehackte Kräuter, Paprikapulver, Salz und Pfeffer glatt rühren. 200 g Gemüse mundgerecht zerkleinern, in 2 EL heißem Öl bissfest dünsten und mit Zitronensaft verfeinern. Beides auf Baguettes anrichten.

Tags für diesen Artikel: ,