Skip to content

Salami-Fladen mit Käse überbacken

Zutaten für 8 Stück:

Für den Quark-Öl-Teig:

250 g Magerquark

5 EL Milch

1 EI (Größe M)

8 EL Rapsöl

400 g Mehl

1 TL Salz

1 Päckchen Backpulver

Für den Belag:

2 EL Tomatenmark

1 TL Pizzagewürz

8 EL passierte Tomaten

Salz und Pfeffer

3 Tomaten

100 g Salami

8 Scheiben Edamer

Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Quark, Milch, Ei und Öl verrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen. Die Hälfte unter die Quarkmasse rühren. Den Rest Mehl mit den Knethaken unterarbeiten. Den Teig in 8 Portionen teilen, jede Portion zu einer Kugel formen und flach drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Tomatenmark mit Pizzagewürz und passierten Tomaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig damit bestreichen. Die Tomaten abspülen und in Scheiben schneiden. Tomatenscheiben auf die Pizzaböden legen. Salami erst in nicht zu dünne Scheiben und den Rest dann in Stückchen schneiden. Die Mini-Pizzen mit Edamer und Salami belegen.
  3. Salamifladen im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Minuten backen. Nach Wunsch mit Basilikum garnieren und sofort servieren.
Categories: Fingerfood | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 5 of 5, 1 Stimme(n) 4062 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options